Mit unseren Direktdrucksystemen erzeugen wir mehrfarbige Bildmotive und Firmenlogos sogar als Einzeldruck ohne Aufwand und in bester Qualität. 

faisst GmbH | www.faisst-koffer.de

Unser Tintensortiment

Mit unserer umfangreichen Auswahl Spezialtinten für den digitalen Direktdruck heben wir uns deutlich vom Wettbewerb ab und können durch Kombination verschiedener Maschinen- und Farbtypen miteinander für nahezu jede Ihrer Anwendungen eine passende Drucklösung bieten.

Den Großteil unseres Tintensortiments beziehen wir direkt vom Hersteller. Durch kontinuierlich hohen Lagerumschlag und kurze Lieferketten erhalten Sie somit garantiert immer frische Ware. Dem engen Kontakt sowohl zu den Anwendern als auch zu den Herstellern unserer Tinten ist es zu verdanken, dass wir gezielt auf die Anforderungen am Markt eingehen und bei der Entwicklung neuer Farbtypen oder Farbtöne (zum Beispiel Direktdruck-Sonderfarben) mitwirken können.



Direct One-Universaltinten

Bei den Direct One-Universaltinten handelt es sich um lösemittelbasierten Farbstofftinten. Sie wurden speziell für den Einsatz in Epson-basierten Direktdrucksystemen entwickelt und sind auf nahezu sämtlichen Medien einsetzbar. Sie überzeugen durch sehr gute Haftung auf zahlreichen Untergründen – und das in der Regel ohne Vorbehandlung.

Für Schilderhersteller und andere metallverarbeitende Dienstleister ist die Direct One-Universaltinte besonders interessant, da sie nicht nur im Werbemittelbereich einsetzbar ist, sondern den Eloxal-Unterdruck auf Aluminium revolutioniert hat. Durch die Versiegelung des Eloxal-Materials im Heißwasserbad wird die Farbe unter der Oberfläche eingeschlossen und ist damit höchst beständig gegen chemische und mechanische Einflüsse. Die Druckergebnisse sind beeindruckend!

Zum Prozessfilm ...

Think1-Tinten

Think steht für "thermal curing ink", also thermisch-härtende Tinte, und beschreibt damit bereits einen Teil des Verarbeitungsprozesses, denn die brillanten, wasserbasierten Pigmentfarben werden nach dem Drucken thermisch fixiert und sind damit höchst beständig gegen verschiedenste äußere Einflüsse.


Think1-Tinten sind für den Einsatz in Epson-basierten Drucksystemen konzipiert und werden in Kombination mit einem speziellen Katalysator verwendet. Dieser wird vor dem Drucken mithilfe einer Airbrush-Pistole oder eines Tuchs als feine, unsichtbare Schicht auf das Medium aufgetragen. Die anschließend aufgedruckte Tinte verbindet sich mit dieser Vorbehandlung und bedingt das Aushärten und die daraus resultierende gute UV-, Alkohol- und Lösemittelbeständigkeit des Druckes auf einer Vielzahl verschiedener Werkstoffe. Das Think-Farbsystem ist aufgrund seiner Eigenschaften besonders für industrielle Anwendungen auf Metallen, Glas und hitzebeständigen Kunststoffen geeignet.

Think2-Tinten

Think2 ist die zweite Generation der "thermal curing ink". Die Farben sind, wie bereits in der 1. Generation, UV-, alkohol- und lösemittelbeständige pigmentierte Tinten auf Wasserbasis, die erst durch thermische Fixierung vollständig aushärten. Die genannte Beständigkeit wird hier ebenfalls durch die Kombination eines speziellen Katalysators mit der Tinte erzielt.

Der große Vorteil der zweiten Generation gegenüber der ersten ist allerdings, dass der Katalysator bereits in der Farbe enthalten ist, wodurch die Vorbehandlung des Substrats entfällt. Während der Vorgänger schon ab ca. 100°C aushärtet, muss das mit der Think2 bedruckte Produkt auf mindestens 120°C Kerntemperatur erwärmt werden, damit die Eigenschaften der Tinte voll zum Tragen kommen können. Think2-Tinten sind besonders für den Einsatz auf Metall, Glas oder hitzebeständigem Kunststoff geeignet.

Zum Prozessfilm "Metallveredelung" ...

WR1-Tinten

WR1-Tinten sind brillante, wasserbasierte Pigmentfarben, die sowohl auf beschichteten, als auch auf unbeschichteten Materialien durch ihre hohe Beständigkeit überzeugen. Das Substrat muss weder vor-, noch nachbehandelt werden. Stattdessen wird die Tinte bereits während des Druckvorgangs bei ca. 60°C fixiert.


Der Einsatz dieses Farbsystems, das neben der Standardfarbpalette auch mit Weiß erhältlich ist, setzt die Verwendung eines Epson-basierten Direktdrucksystems mit integrierter Oberwärmeeinheit, bspw. enthalten im Freejet 330HS, Freejet 500HS sowie in unserer Motionjet Pro-Serie, voraus. WR-1-Tinten überzeugen durch gute UV- und Lösemittelbeständigkeit, sind auf allen hitzebeständigen Materialien einsetzbar und damit für den Werbemitteldruck und industrielle Anwendungen gleichermaßen interessant.

LH-100 UV-Tinten

LH-100 sind höchst beständige UV-härtende Tinten für den Einsatz auf starren Substraten. In der Regel bedarf es weder der Vor-, noch der Nachbehandlung. Die Farben härten wärend des Druckvorgangs aus. Das bedruckte Medium kann unmittelbar weiterverarbeitet werden.

Neben der Standardfarbpalette sind LH-100 UV-Tinten auch mit Weiß und einem Gloss Finish erhältlich. Sie überzeugen durch hohe Witterungs- und Chemikalienbeständigkeit, sind auf verschiedensten Werkstoffen einsetzbar und damit für den Werbemitteldruck und industrielle Anwendungen gleichermaßen interessant.

LF-140 UV-Tinten

LF-140 sind höchst beständige UV-härtende Tinten für den Einsatz auf flexiblen Substraten. Sie sind 140% dehnbar. In der Regel bedarf es weder der Vor-, noch der Nachbehandlung. Die Farben härten wärend des Druckvorgangs aus. Das bedruckte Medium kann unmittelbar weiterverarbeitet werden.

LF-140-Tinten sind erhältlich in CMYK, Light Cyan, Light Magenta und Weiß. 

LUS-150 UV-Tinten

LUS-150 wurden speziell für den Einsatz in den großformatigen UV-LED-Flachbettsystemen JFX200 und JFX500 entwickelt und können entsprechend auch nur in diesen Modellen eingesetzt werden. Sie sind, wie alle Mimaki-UV-Tinten UV-härtend und überzeugen durch sehr gute Ergebnisse auf Metallen und Glas.

DP-UV-Flex-Tinten

DP-UV-Flex-Tinten sind höchst beständige UV-härtende Tinten für den Einsatz auf flexiblen Substraten. In der Regel bedarf es weder der Vor-, noch der Nachbehandlung. Die Farben härten wärend des Druckvorgangs aus. Das bedruckte Medium kann unmittelbar weiterverarbeitet werden.


Auf einen Blick:

  • Diverse Spezialtinten
  • Direktbezug vom Hersteller
  • Immer frische Ware
  • Lange Haltbarkeit

Neu und nur bei uns!

Test 1

Individuell für Ihre Anwendung produzierte Direktdruck-Sonderfarben. Sprechen Sie uns an!